0 0
Schwarze Pasta mit Jakobsmuscheln und Scampi

Bei Social Media teilen:

Oder einfach die URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
500 g Schwarze Pasta
3 EL Olivenöl
3 EL Butter
12 Jakobsmuscheln
400 g Garnelen
1 Knoblauchzehe
100 ml passierte Tomaten
1 Spritzer Limettensaft

Schwarze Pasta mit Jakobsmuscheln und Scampi

Merkmale:
  • Festtagsessen
  • Fischgericht
  • schnelle Küche
Cuisine:

    Schwarze Pasta und Meeresfrüchte - so simpel und doch so gut!

    • 20 Min.
    • Portionen: 4
    • Mittel

    Zutaten

    Anleitung

    Teilen

    „Wow“ wird es machen, wenn dieses Gericht serviert wird. Eine ungewöhnliche Kombination aus dem Meer, optisch edel und geschmacklich formidabel. Dabei muss man fast nichts vorbereiten und ist nach ca. 20 Minuten bereits fertig. Man kann die schwarze Pasta also wunderbar als Zwischengericht am Festtag einplanen.

    Weinempfehlung: Da die Farbe der Pasta durch Tintenfischtinte erreicht wird, haben die Nudeln bereits einen gewissen Eigengeschmack. Hinzu kommen die Meeresfrüchte mit ihrem feinen nussigen, ebenfalls nicht zu dominanten Aroma. Der Wein will also sensibel gewählt werden, da er zu beiden Nuancen passen muss. Ein leichter, junger Pinot Grigio eignet sich hier gut, ebenso ein Chardonnay mit leichter mineralischer Note, gerne auch als Cuvée mit Weißburgunder.

    Schritte

    1
    Erledigt

    Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser zubereiten. Gut geeignet sind z.B. Linguine al Nero.

    2
    Erledigt

    Jakobsmuscheln waschen und trockentupfen.

    3
    Erledigt

    Etwas Olivenöl, Butter und die Knoblauchzehe in einer Pfanne erhitzen.

    4
    Erledigt

    Die Muscheln und Garnelen hinzugeben und kurz scharf anbraten (von jeder Seite ca. 2 Minuten). Darauf achten, dass die Pfanne groß genug ist, so dass jedes Stück auf dem Pfannenboden zum Liegen kommt.

    5
    Erledigt

    Muscheln und Garnelen aus der Pfanne in ein vorgewärmtes Gefäß geben und beiseitestellen.

    6
    Erledigt

    Passierte Tomaten und Ricotta in der Pfanne im Öl der Meeresfrüchte erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen Spritzer Limette hinzugeben.

    7
    Erledigt

    Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, einige Löffel Sauce und die Meeresfrüchte darauf platzieren. Mit gehacktem Basilikum garnieren.

    Vegane Linsen-Bolognese - Vino Culinario
    vorheriges
    Vegane Linsen-Bolognese
    Spargelsalat - Vino Culinario
    nächstes
    Spargelsalat mit Erdbeeren
    Vegane Linsen-Bolognese - Vino Culinario
    vorheriges
    Vegane Linsen-Bolognese
    Spargelsalat - Vino Culinario
    nächstes
    Spargelsalat mit Erdbeeren

    Kommentar hinzufügen

    Search
    Generic filters