Wein

Kulturgeschichte, Handelsgut und Statussymbol

Weinreben im Piemont - Vino Culinario
Weinreben im Piemont

Der Wein – neben dem Bier eines der ältesten alkoholischen Getränke der Welt, gekeltert seit dem Altertum, getrunken von Herrschern und Soldaten, Adligen und Bauern, Teil von religiösen und kulturellen Riten und heute weltweit verbreitetes Konsum- und Kulturgut.
Bereits die alten Griechen sprachen dem Wein eine gesundheitsfördernde Wirkung zu und hoben mit dem Gott Dionysos (die Römer dann mit Bacchus) den Weinkonsum auf spirituelle Ebene. Mit dem christlichen Messwein wurde diese Tradition fortgesetzt und auch an den weltlichen, hochherrschaftlichen Tafeln durfte in keinem Jahrhundert der edle Tropfen fehlen.
Die kulturelle Spur des Weines ist schier unerschöpflich und weit verzweigt, von unzähligen literarischen Verarbeitungen aller Jahrhunderte über die jährlichen Wahlen zur Weinkönigin bis hin zu modernem und innovativen Weinetikettendesign und der Weinglas-Kunde.

Von Australien bis zur Usbekistan, von Chile bis Spanien, Wein wird auch heute in den unterschiedlichsten Ausprägungen gekeltert, konsumiert und verarbeitet. Die des Verschiedenste Traubenprodukte wie Schaumwein, Weinbrand oder Liköre ergänzen das Spektrum. Ein gepflegter Weinkeller, gut sortierte Weinkarten und Empfehlungen der Sommeliers gehören nach wie vor zu den Insignien gehobener Gastronomie und gepflegten Ambientes. Mit Weinproben, Seminaren und Verkostungen locken moderne Weingüter neues Publikum und erlebt der Wein als Genussprodukt eine ganz neue Blüte.

Daten und Fakten

2018 standen 7,4 Mio. Hektar unter Reben, das entspricht 78.000 km² oder 10. Mio Fußballfeldern. Dabei findet sich die Hälfte all dieser Flächen in gerade einmal fünf Ländern: Spanien, China, Frankreich, Italien und Türkei. Nicht alle diese Länder produzieren lediglich Wein aus ihren Trauben, gerade in China und der Türkei werden hauptsächlich Tafeltrauben und Rosinen hergestellt.
Die Gesamtfläche ist leicht rückläufig, so betrug sie 2003 noch 7,8 Mio. Hektar. Die Traubenernte legte im gleichen Zeitraum wiederum zu: von 65 auf 78 Mio. Tonnen. Dies ist mit dem Anbau ertragreicherer Sorten und guten Jahrgängen zu erklären.
Die Weinproduktion betrug 2018 292 Mio. Hektoliter.

China und Spanien sind Weltrangführer hinsichtlich Traubenanbau und Weinproduktion, aber auch andere Länder führen verschiedene Ranglisten mit Bezug zum Thema Wein an. So ist in Chile mit über 12% der größte Anteil der Landesfläche dem Weinbau gewidmet, knapp gefolgt von Georgien. Cabernet Sauvignon führt die Liste der weltweit meistangebauten Rebsorten an, französische Rebsorten werden am meisten in aller Welt angebaut.

Unser Weinlexikon

Weinflaschen - Vino Culinario

Unser umfangreiches Weinlexikon wird ständig erweitert und ergänzt. Informieren Sie sich über Herkunftsbezeichnungen, Charakteristika und besondere Weine aus aller Welt.

Wein-Zitate

In Vino veritas – kaum jemand kann dieses Zitat nicht aus dem Kopf zitieren, wenn das Thema auf Sprichworte und Aphorismen rund um Vino kommt. Der Weingenuss inspiriert Dichter und Denker seit je her zu Weisheiten und Denkanstößen. Stöbern Sie in unseren Zitaten und lassen Sie sich inspirieren!

Search
Generic filters