0 0
Gebrannte Champagner-Zabaglione mit Beeren

Bei Social Media teilen:

Oder einfach die URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
4 Eigelb
200 ml Champagner
100 g Zucker
1 Zitronenschale

Gebrannte Champagner-Zabaglione mit Beeren

Merkmale:
  • Festtagsessen
  • Rezept mit Wein
  • vegetarisch
Cuisine:

    Pure Dolce Vita mit prickelnder Note

    • Portionen: 4
    • Mittel

    Zutaten

    Anleitung

    Teilen

    Zabaglione – oder zu deutsch Weinschaum – ist ein klassisches italienisches Dessert, das schnell zubereitet ist und frisch verspeist werden sollte. Die Nachspeise ist aufgrund des Alkoholgehalts allerdings nur etwas für Erwachsene und die Zubereitung im Wasserbad erfordert Aufmerksamkeit und etwas Geschick.
    Dann aber wird man mit einer lecker-leichten Schaumigkeit belohnt, die sich mit Champagner und Beeren ebenso als Sommerdessert wie mit Zimt und Kompott als weihnachtliche Nachspeise eignet. Die vorgestellte Variante mit edlem Schaumwein wird im Ofen kurz angebräunt.

    Weinempfehlung: Wunderbar schmeckt ein prickelndes Gläschen des verwendeten Champagners, aber natürlich kann auch der klassische Marsalawein oder ein anderer Dessertwein für die Zubereitung verwendet und dann am Tisch dazu genossen werden.

    Schritte

    1
    Erledigt

    Feuerfeste Dessertschalen heiß ausspülen und bereitstellen. Ofen auf 250° C vorheizen.

    2
    Erledigt

    Für das Wasserbad: Ca. 500 ml Wasser in einem kleinen Topf erhitzen. Eine geeignete Schüssel in den Topf stellen oder darüber hängen.

    3
    Erledigt

    Eier trennen. Eigelb und Zucker im Wasserbad vorsichtig erhitzen und dabei kräftig schaumig schlagen. Nicht zu heiß werden lassen, sonst stockt das Eigelb!

    4
    Erledigt

    Champagner unter Rühren vorsichtig hinzugeben und weiter schlagen, bis alles eine stabile schaumige Masse ergibt. Zuletzt den Zitronenabrieb hinzugeben und vorsichtig unterheben.

    5
    Erledigt

    Die schaumige Masse in die bereitgestellten Schalen füllen und im Ofen ganz kurz unter den Grill stellen, bis sich eine leichte Bräunung zeigt. Sofort wieder herausnehmen.

    6
    Erledigt

    Mit den gewaschenen Beeren garnieren und sofort servieren.

    7
    Erledigt

    Tipp: Kalte Zabaglione fällt schnell in sich zusammen, daher sollte sie frisch zubereitet und sofort verspeist werden!
    Natürlich kann man statt Champagner auch die klassische Variante mit Marsalawein zubereiten.

    Paella aus Valencia, Spanien - Vino Culinario
    vorheriges
    Valencianische Paella
    Paella aus Valencia, Spanien - Vino Culinario
    vorheriges
    Valencianische Paella

    Kommentar hinzufügen

    Search
    Generic filters