Weinanbaugebiet W├╝rttemberg

Weinbau mit Leidenschaft und Erfahrung – die Rotweinregion W├╝rttemberg.

W├╝rttemberg (Weinanbaugebiet)

Land: Deutschland
Bundesland: Baden-W├╝rttemberg
Anbaufl├Ąche: 11.394 Hektar
Weinerzeugung: 872.090 Hektoliter
Bed. Rebsorte: Riesling / Trollinger
Rebsortenanteil:
32 68
(32,3% rot, 67,7% wei├č)

Bedeutende Rebsorten

Rebsorte Rebfl├Ąche Anteil
 Riesling 2.125 ha 18,7 %
 Trollinger 2.082 ha 18,3 %
 Lemberger 1.777 ha 15,6 %
 Schwarzriesling 1.335 ha 11,7 %
┬áSp├Ątburgunder 1.323 ha 11,6 %

Weinerzeugung

Art Menge Anteil
Landwein 2.322 hl 0,3 %
Qualit├Ątswein 635.288 hl 72,8 %
Pr├Ądikatswein 234.481 hl 26,9 %
Insgesamt 872.090 hl 10,6 %

Weinmengen nach Weinarten:

Art Menge
Wei├čwein 229.000 hl
Rotwein 478.000 hl
Ros├ę 149.000 hl

Weinmengen nach Geschmacksrichtungen:

Art Menge
trocken 229.000 hl
halbtrocken 200.000 hl
lieblich/s├╝├č 427.000 hl

Ôëí Deutsche Weinbauregionen

Deutsche Rebsorten - Vino Culinario

Datenquelle: Deutscher Wein Statistik 2020/2021
ha = Hektar – hl = Hektoliter

Weinberglandschaft im Kinzigtal bei Gengenbach - Vino Culinario
Weinberglandschaft im Kinzigtal bei Gengenbach

Die Weinbauregion W├╝rttemberg besitzt einen sehr hohen Rotweinanteil und ist mit 11.175 Hektar Ertragsrebfl├Ąche das viertgr├Â├čte deutsche Weinbaugebiet, aus dem im Jahresschnitt ca. 10 ÔÇô 12% der deutschen Mosternte kommt, die zu nahezu 85% durch Weing├Ąrtnergenossenschaften verarbeitet und vermarktet wird.

Das Gebiet ist unterteilt in die f├╝nf Bereiche Kocher-Jagst-Tauber, W├╝rttembergisch Unterland, Remstal-Stuttgart, Oberer Neckar und W├╝rttembergischer Bodensee und erstreckt sich vom Taubergrund im Norden bis zum Bodensee, dessen gr├Â├čerer Teil jedoch zum Anbaugebiet Baden geh├Ârt. Das Zentrum des W├╝rttembergischen Weinbaus liegt breit gestreut zwischen Ludwigsburg und Heilbronn bzw. in Stuttgart und seinen ├Âstlichen Randgemeinden.

Im Mittelalter war W├╝rttemberg neben Franken das gr├Â├čte Weinland Deutschlands, die Rebfl├Ąche war viermal gr├Â├čer als heute. Ausgrabungen belegen, dass Kelten im schw├Ąbischen Raum bereits um 3000 v. Chr. Trauben kelterten. Nach einer fast 200 Jahre w├Ąhrenden Verfallszeit bl├╝hte das Land zu Beginn des 19. Jahrhunderts wieder auf und W├╝rttemberg wurde die Geburtsst├Ątte des deutschen Winzergenossenschaftswesens.

Weinbau in den Flusst├Ąlern des Neckar

Die Weinregion an der Neckarschleife bei Mundelsheim - Vino Culinario
Die Weinregion an der Neckarschleife bei Mundelsheim

Der Weinbau konzentriert sich auf die Region zwischen Heilbronn und Stuttgart, hinzu kommen einige Winzer am Bodensee. Die meisten Weinberge liegen in den Flusst├Ąlern des Neckar und seiner Nebenfl├╝sse. Der Schwarzwald, der Odenwald und die Schw├Ąbische Alb sorgen f├╝r ein mildes Klima in den gesch├╝tzten Lagen.┬áDie Bodenverh├Ąltnisse sind sehr unterschiedlich, die Lagen sind vergleichsweise hoch gelegen (durchweg zwischen 200 und 400m NN), und das Klima ist etwas k├╝hler und weist mehr Niederschl├Ąge w├Ąhrend der Vegetationsperiode auf als im benachbarten Baden der Oberrheinischen Tiefebene.

Anders als dieses geh├Ârt W├╝rttemberg daher wie die ├╝brigen deutschen Weinbaugebiete zur Weinbauzone A, und die Anforderungen an den Qualit├Ątsweinbau sind etwas niedriger als jenseits des Schwarzwalds. Im Unterschied zum Kaiserstuhl in Baden, zur Pfalz oder zum Rheingau gibt es daher selten gr├Â├čere zusammenh├Ąngende Rebfl├Ąchen. Der w├╝rttembergische Weinbau beschr├Ąnkt sich vielmehr auf zahllose Weinbauinseln, meist S├╝dh├Ąnge, die sich dank ihrer mikroklimatischen Vorz├╝ge in besonderer Weise f├╝r den Weinbau eignen.

W├╝rttembergischer Wein ist deswegen keineswegs schlechter, er ist anders. W├╝rttemberg ist neben der ungleich kleineren Ahr das einzige deutsche Weinbaugebiet, in dem rote Rebsorten mit knapp 70% der Fl├Ąche ├╝berwiegen, darunter einige, die in Deutschland ansonsten praktisch kaum anzutreffen sind, wie der Trollinger (18% der Rebfl├Ąche), der Schwarzriesling (12%) und der Lemberger (16%).

Wein mit markantem, kernigem Geschmack

Weinbau an den Hessigheimer Felseng├Ąrten - Vino Culinario
Weinbau an den Hessigheimer Felseng├Ąrten

Der Wein geh├Ârt bei den Schwaben zweifelsohne zum Alltag, und ein gro├čer Teil der Ernte wird vor Ort getrunken, ohne jemals au├čer Landes zu gelangen. Das ist im Grunde sehr schade, denn viele Weine sind fabelhaft. Dies gilt besonders f├╝r die Rotweine, die W├╝rttemberg nach der Pfalz zu dem Gebiet mit der zweitgr├Â├čten Rotweinerzeugung Deutschlands machen. Vor allem regionale Spezialit├Ąten wie der hellrote, leicht s├╝ffige Trollinger, der tiefdunkle, kr├Ąftige Lemberger, der Schwarzriesling mit zarter F├╝lle und der buchst├Ąblich samtige Samtrot spielen eine gro├če Rolle. Aber auch die Sorten Portugieser, Sp├Ątburgunder sowie Fr├╝hburgunder, der hier Clevner hei├čt, haben sich in den schw├Ąbischen Weing├Ąrten etabliert.

Mittlerweile ist der Riesling mit einem Anteil von knapp einem F├╝nftel an der Gesamtfl├Ąche die h├Ąufigstangebaute Rebsorte und hat die regionale Spezialit├Ąt Trollinger ├╝berholt. Als hochwertiger Wein mit einem duftigaromatischen Charakter ausgebaut braucht er keinen Vergleich zu scheuen. An weiteren klassischen wei├če Rebsorten sind M├╝ller-Thurgau, Kerner und Silvaner in W├╝rtemberg zu finden. Gemeinsam ist allen W├╝rttemberger Weinen der markante, kernige Geschmack.

Eine regionale Besonderheit des w├╝rttembergischen Weinbaus ist der nur hier erzeugte Schillerwein, ein Rotling aus wei├čen und roten Rebsorten. Die besseren der h├Ąufig ausgezeichneten w├╝rttembergischen Rotweine und die besten der in der Regel etwas kr├Ąftigeren Wei├čweine sind nicht nur jenseits der Landesgrenzen l├Ąngst erreichbar, sie verdienen in der Tat auch jede Beachtung, zumal wenn sie aus einem der bedeutenderen Weinbauorte stammen wie Abstatt, Asperg, Bad Cannstatt, B├Ânnigheim, Brackenheim, Flein, Grantschen, Gundelbach, Gundelsheim, Heilbronn, Kleinbottwar, Maulbronn, Mundelsheim, Neckarzimmern, Neipperg, Schozach, Schwaigern, Stetten, Stuttgart, Untert├╝rkheim, Verrenberg, Weikersheim oder Weinsberg.

Sehensw├╝rdigkeiten in der Weinregion

Weinberg vor den Ruinen der Burg Weibertreu - Vino Culinario
Weinberg vor den Ruinen der Burg Weibertreu

W├╝rttemberg lockt auch mit vielen kulturellen Sehensw├╝rdigkeiten. Da Friedrich Schiller am Neckar aufwuchs, gibt es beispielsweise in Marbach das Schiller-National-Museum und das Schiller-Haus zu besichtigen. In Neckarzimmern steht die Burg Hornburg des G├Âtz von Berlichingen.

Der Arzt und Dichter Justinus Kerner, nach dem die Rebsorte Kerner benannt ist, lie├č in Weinsberg die ┬╗Weibertreuringe┬ź herstellen und sammelte aus ganz Deutschland Geld zum Wiederaufbau der Burg Weibertreu. In Ludwigsburg befindet sich das Residenzschloss, das nach dem Vorbild von Versailles mit einem Barockpark errichtet wurde. In Metzingen k├Ânnen Sie sich im Weinbaumuseum informieren und in Heilbronn sind das K├Ąthchenhaus am Marktplatz sowie der G├Âtzenturm einen Besuch wert.

Produktempfehlungen f├╝r Weinliebhaber

Wein Mini Tasting Set
(12 x 0,1) Deutscher Weisswein, Rotwein und Ros├ę im Probierset Wir pr├Ąsentieren: das GEILE WEINE Wein Mini Tasting Set! In diesem Paket findest Du alles, was man f├╝r eine spitzenm├Ą├čige Weinprobe braucht! 12 kleine Flaschen (0,1 Liter) mit bestem Wei├čwein, Rotwein und Ros├ę aus verschiedensten Rebsorten und bekannten Winzern aus Deutschland. Dazu gibt es zwei wundersch├Âne Weingl├Ąser...
Der Master-Wein-Guide: Die Magnum-Edition
Ausgezeichnet mit dem ÔÇ×OscarÔÇť der Foodbranche, dem renommierten James Beard Award f├╝r das beste Getr├Ąnke-Buch 2019. Wie schmeckt Tannin? Und was ist brut? Lassen sich Sehen, Riechen und Schmecken trainieren ÔÇô und der Weingenuss damit steigern? Im Master-Wein-Guide verbinden sich profundes Weinwissen und innovative Grafiken zu einem einzigartigen Weinf├╝hrer...
Search
Generic filters