Weinanbaugebiet Ahr / Ahrtal

Aus aktuellem Anlass: Die Flutkatastrophe im Juli 2021 hat die Menschen im Ahrtal besonders hart getroffen. Auch viele Winzer und Weinbaubetriebe haben existentielle Schäden erlitten und stehen nicht selten vor einem Scherbenhaufen, der einmal Weinkeller, Weingut, Schankwirtschaft und Zuhause war. Wenn Sie die Menschen an der Ahr unterstützen und spenden möchten:

Aktion Deutschland hilft
Das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen leistet Hilfe vor Ort für Opfer der Hochwasser-Katastrophe.

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spenden-Stichwort: SWR Hochwasserhilfe

Hier geht es zum Online-Spendenformular

Im mittleren und unteren Tal der Ahr befindet sich das nach Sachsen, Mittelrhein und der Hessischen-Bergstraße viertkleinste deutsche Weinanbaugebiet mit 553 ha Ertragsrebfläche.

Weinanbaugebiet Ahr

Land: Deutschland
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Anbaufläche: 562 Hektar
Weinerzeugung: 41.565 Hektoliter
Bed. Rebsorte: Spätburgunder
Rebsortenanteil:
82 18
(82,2% rot, 17,8% weiß)

Bedeutende Rebsorten

 Rebsorte Rebfläche Anteil
 Spätburgunder 367 ha 65,3 %
 Riesling 46 ha 8,2 %
 Frühburgunder 34 ha 6,0 %
 Regent 17 ha 3,0 %
 Portugieser 16 ha 2,8 %

Weinerzeugung

Art Menge Anteil
Landwein 4.107 hl 9,9 %
Qualitätswein 35.757 hl 86,0 %
Prädikatswein 1.701 hl 4,1 %
Insgesamt 41.565 hl 0,5%

Weinmengen nach Weinarten:

Art Menge
Weißwein 6.000 hl
Rotwein 20.000 hl
Rosé 8.000 hl

Weinmengen nach Geschmacksrichtungen:

Art Menge
trocken 23.000 hl
halbtrocken 10.000 hl
lieblich/süß 3.000 hl

≡ Weingüter an der Ahr

≡ Deutsche Weinbauregionen

Deutsche Rebsorten - Vino Culinario

Datenquelle: Deutscher Wein Statistik 2020/2021
ha = Hektar – hl = Hektoliter

Blick ins Ahrtal (Weinregion Ahr)
Blick ins Ahrtal / Weinregion Ahr

Im Schutz der Eifel wachsen an südlich ausgerichteten Steilhängen insbesondere Spätburgunder und Portugieser, aber auch Dornfelder, Frühburgunder und andere rote Rebsorten. Im engen Ahrtal finden sie optimale Bedingungen: Im Sommer staut sich hier die Hitze und der vulkanische, nährstoffreiche Boden speichert die Wärme ideal. Dadurch entsteht ein sehr mildes Klima, das dem mediterranen ähnlich ist und den Anbau von Rotwein begünstigt.

Weintrinker, denen manch ein Rotwein zu herb ist, werden sich mit den samtigen Ahrweinen glücklich schätzen. Der Spätburgunder ist eher hell, hat wenig Gerbstoff und ist besonders samtigfruchtig im Geschmack. Wenn er vollreif wird, kann er ein beachtliches Temperament entwickeln. Er hat dann eine freche Säure und ein unverkennbares Aroma von Himbeeren. Die eleganten Portugieser sind leicht und gefällig in der Art.

Aber auch auf Weißwein muss man in dem drittkleinsten Anbaugebiet Deutschlands nicht verzichten. Vor allem auf den tiefgründigen, zumeist lösshaltigen Böden des unteren Ahrtals werden erfrischende Weißweine angebaut. Spritzige, rassige Rieslinge sind hier ebenso zu finden wie leichte, würzige Müller-Thurgau.

Der Rotweinwanderweg im Ahrtal

Rotweinwanderweg Ahrtal - Vino Culinario
Der Rotweinwanderweg im Ahrtal

Da die meisten Weine vor Ort angeboten und getrunken werden, empfiehlt sich ein Ausflug in diesen Teil der Kölner Bucht, um die begehrten Spitzenweine kennen zu lernen. Besonders reizvoll ist der Rotweinwanderweg, der alle Lagen miteinander verbindet.

Der Rotweinwanderweg im Ahrtal gilt seit mehr als 40 Jahren als eines der schönste Ausflugsziele Deutschlands. Hoch über dem Tal windet sich der Wanderweg von Bad Bodendorf durch das immer enger werdende Flusstal gen Eifel bis nach Altenahr. Dort angelangt gibt es unter anderem die romanische Pfarrkirche St. Maria von 1200 sowie die Burgruine Are zu besichtigen. Aber auch mit dem Fahrrad ist das Ahrtal, das auf seiner ganzen Länge mit Weinorten und gemütlichen Weinstuben lockt, bestens zu erkunden. Die Route vom Rhein hinein in die Weinberge ist auch für Nicht-Profis leicht zu radeln – und bei Bedarf reist man eben per Eisenbahn weiter.

Traditionell zu Pfingsten findet der Weinmarkt statt, bei dem sich der Marktplatz von Ahrweiler für drei Tage in einen großen Weingarten mit allerlei Angeboten verwandelt. Ferner bietet Ahrweiler kulturell interessierten Besuchern ein mittelalterliches Ortsbild samt gut erhaltenen Stadtmauern aus dem 13. und 14. Jahrhundert sowie die spätgotische Pfarrkirche.

Das Museum Römervilla zeigt eindrucksvolle Ausgrabungen einer römischen Gutshofanlage. Oder Sie genießen einen entspannenden Aufenthalt im Thermal-Heilbad in Bad Bodendorf oder in den Ahr-Thermen in Bad Neuenahr, wo seit 150 Jahren Badekultur gepflegt wird. Ein Winzermuseum gibt es im Alten Backhaus in Bachem, und in Rech ist die älteste Steinbrücke der Ahr, die Nepomukbrücke von 1759, zu besichtigen.

Gastronomie und Weinwirtschaft in der Ahr

Zu einem Festival kulinarischer und kultureller Genüsse auf höchstem Niveau laden Gastronomie und Weinwirtschaft gemeinsam ein. Zwischen Januar und März finden zahlreiche »Gourmet & Wein«-Veranstaltungen statt, bei denen Sie in Weingütern und Restaurants das harmonische Zusammenspiel erlesener Weine und vollendeter Kochkunst genießen können.

Anzeige

Der ultimative Wein-Guide: Zum Kenner in über 333 Grafiken

Rot oder weiß? Cabernet oder Merlot? Welcher Wein zu welchem Essen? Guten Wein zu finden ist leichter, wenn man sich ein wenig auskennt. Ob Geschmacksprofile, die wichtigsten Weinregionen oder Tipps zum Erschmecken und Servieren: Sommelière Madeline Puckette und Justin Hammack haben einen einzigartigen Weinführer kreiert, der mit bunten Grafiken schnell und einfach alle Basics über Wein vermittelt...

Klima und Böden in der Weinbauregion Ahr

Im Sommer staut sich im Ahrtal die Hitze und der vulkanische, nährstoffreiche Boden speichert die Wärme ideal. Dadurch entsteht ein sehr mildes Klima, das dem mediterranen ähnlich ist und den Anbau von Rotwein begünstigt. Auf den tiefgründigen, zumeist lösshaltigen Böden des unteren Ahrtals finden sich ideale Bedingungen zum Anbau von Weißwein.

Bedeutende Rebsorten an der Ahr

Im Schutz der Eifel wachsen an südlich ausgerichteten Steilhängen insbesondere Spätburgunder und Riesling, aber auch Frühburgunder, Regent und andere rote Rebsorten.

SorteFarbeSynonym(e)Fläche (%)Fläche (ha)
SpätburgunderPinot Noir65,2367
Riesling8,146
FrühburgunderPinot Madeleine, Klevner6,134
WeißburgunderKlevner, Pinot Blanc3,520
Regent3,017
Datenquelle: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bestockte Rebflächen 2019

Produktempfehlungen für Weinliebhaber

RHEIN AHR WEIN Mischpaket MITTELRHEIN & AHR ALLSTARS (6x 0,75L)
Probierpaket mit Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder, Rosé, Sauvignon Blanc und Frühburgunder, trockenDAS Paket für alle nicht-festgelegten Gießer von echter Handwerkskunst aus der Rhein-Ahr-Region! Im Set enthalten sind: 1x Sebastian Schneider/ Schiefer Riesling trocken, 1x Sebastian Schneider/ Grauburgunder ...
Der Master-Wein-Guide: Die Magnum-Edition
Ausgezeichnet mit dem „Oscar“ der Foodbranche, dem renommierten James Beard Award für das beste Getränke-Buch 2019. Wie schmeckt Tannin? Und was ist brut? Lassen sich Sehen, Riechen und Schmecken trainieren – und der Weingenuss damit steigern? Im Master-Wein-Guide verbinden sich profundes Weinwissen und innovative Grafiken zu einem einzigartigen Weinführer...
Search
Generic filters