0 0
Steinpilz-Süppchen mit Weißwein

Zutaten

Portionen anpassen:
300 g Steinpilze
3 Stengel Frühlingszwiebeln
1 kleine Kartoffeln
250 ml Sahne
400 ml Gemüsefond
300 ml Wasser
100 ml Weißwein
2 Stiele Thymian (frisch)
Olivenöl
Salz
Butter
Pfeffer
Optional:
200 ml Schlagsahne zum Dekorieren
zum Dekorieren Petersilie zum Dekorieren

Steinpilz-Süppchen mit Weißwein

Merkmale:
  • Festtagsessen
  • glutenfrei
  • Rezept mit Wein
  • vegetarisch

Der Steinpilz mit seinem köstlichen Aroma ist zu Recht der König unter den Pilzen!

  • 35 min
  • Portionen: 4
  • Mittel

Zutaten

  • Optional:

Anleitung

Teilen

Eine Pilz-Creme-Suppe ist eine klassische und immer gern gesehene Vorspeise. Mit den begehrten Steinpilzen und etwas Weißwein verfeinert sowie behutsam zubereitet und appetitlich angerichtet, ergibt sie eine höchst delikate Vorspeise. Da man einen Schuss Weißwein bereits beim Kochen verwendet, serviert man diesen am besten auch zum Gericht.

Variante für den Feiertag: 2-3 Garnelen pro Person mit Olivenöl und Knoblauch anbraten, auf die Suppe setzen.

Weinempfehlung: Ein feinsäuerlicher Riesling oder auch halbtrockener Chardonnay eignen sich hervorragend. Experimentierfreudige probieren einen der seltenen weißen Bordeauxweine und zollen damit dem Fakt Respekt, dass Steinpilz auf Französisch „Cèpe de Bordeaux“ heißt.

4.5/5 - (6 Bewertungen)

Schritte

1
Erledigt

Kartoffel und Pilze putzen und in kleine Scheiben schneiden. Ca. 1/3 der Pilze beiseitelegen.

2
Erledigt

Frühlingszwiebeln kleinschneiden.

3
Erledigt

2/3 der Pilze zusammen mit den Frühlingszwiebeln in Olivenöl andünsten. Herd nicht zu heiß werden lassen.

4
Erledigt

Thymianzweige hinzugeben, kurz mit anbraten.

5
Erledigt

Wenn die Pilze eine angenehme Bräunung bekommen, mit Weißwein ablöschen.

6
Erledigt

Gemüsefond, Wasser und Sahne hinzugeben, salzen und pfeffern. Ca. 15 Minuten köcheln lassen.

7
Erledigt

Die restlichen Pilze in Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8
Erledigt

Nach ca. 20-25 Minuten sie Thymianzweige herausfischen und die Suppe mit dem Pürierstab pürieren.

9
Erledigt

In Suppentellern oder kleinen Schüsseln anrichten, optional einen Klecks Schlagsahne auf jeden Teller geben und die gedünsteten Pilze darübergeben. Mit einem Schuss Olivenöl und nach Wunsch gehackter Petersilie dekorieren.

Ratatouille - Vino Culinario
vorheriges
Klassische Ratatouille
Zwiebelkuchen - Vino Culinario
nächstes
Pfälzer Zwiebelkuchen
Ratatouille - Vino Culinario
vorheriges
Klassische Ratatouille
Zwiebelkuchen - Vino Culinario
nächstes
Pfälzer Zwiebelkuchen

Kommentar hinzufügen