0 0
Croissant-Donuts

Zutaten

Portionen anpassen:
200 ml Milch lauwarm
1 Pkg. Hefe
65 g Zucker
2 Eier
1 TL Vanillezucker
500 g Mehl
1 Prise Salz
250 g Butter

Croissant-Donuts

Merkmale:
  • Süßspeise
  • vegetarisch

Croissant meets Doughnut - luftig-knusprig-köstlich!

  • 67 min
  • Portionen: 6
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Teilen

Ein findiger New Yorker Patissier erfand vor ein paar Jahren diese knusprig-süße Köstlichkeit, indem er das Beste der Croissants (luftig leichte Lagen) mit der unverwechselbaren Form des Donuts mischte. Die New Yorker waren so begeistert, dass sie monatelang jeden Morgen eine lange Schlange um den Häuserblock bildeten, um eines der warmen Gebäckstücke zu ergattern. Der Name ist mittlerweile geschützt, der Patissier weltbekannt – und Google hilft bekanntlich gerne weiter. 😉
Zu füllen sind die süßen Kringel ganz nach Belieben, oder auch einfach ungefüllt mit einer Kugel Vanilleeis zu genießen.

Da der Teig einiges an Ruhezeit benötigt, empfiehlt es sich, bereits am Vortag damit zu beginnen. Das hat den Vorteil, dass man am Backtag die Gebäckstücke im Handumdrehen herbeizaubern kann.

Weinempfehlung: Der süße Teig enthält einiges an Zucker, daher kann man hier am besten mit einer Spät- oder Beerenauslese arbeiten. Und wie wäre es für ein dekadentes Frühstück mit einem halbtrockenen Crémant oder Champagner?

4/5 - (4 Bewertungen)

Schritte

1
Erledigt

Die Milch bei mind. Raumtemperatur (kann auch ruhig lauwarm sein) mit der Hefe verrühren und ein paar Minuten stehen lassen.

2
Erledigt

Eier, Vanillezucker und Zucker hinzugeben und sorgfältig unterrühren.

3
Erledigt

Ca. 1/3 des Mehls unterrühren. Danach auf Knethaken umsteigen und das restliche Mehl mit dem Salz unterkneten. Den fertigen Teig abdecken und eine halbe Stunde kalt stellen.

4
Erledigt

Butter und 2-3 EL Mehl glatt verrühren und kalt stellen.

5
Erledigt

Den Teig möglichst dünn ausrollen, mit einer Schicht Mehl-Butter bestreichen und zusammenfalten. Kalt stellen (mind. 30 Minuten). Den Vorgang 4 x wiederholen. Danach möglichst lange kalt stellen (mind. 2 Stunden, besser über Nacht!).

6
Erledigt

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 cm dick ausrollen und mit einem speziellen Ausstecher für Donuts (es gehen auch ein großes und ein sehr kleines Glas) ausstechen.

7
Erledigt

In heißem Öl (Pfanne oder Friteuse) ca. 6-7 Minuten ausbacken, dabei gelegentlich wenden. Wenn die Kringel schön braun sind, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

8
Erledigt

Als Beilage: Entweder die Kringel einfach mit Puderzucker oder Zuckerguss überziehen oder z.B. mit einer selbstgemachten Schokomousse füllen. Dazu einfach quer aufschneiden und die Creme mit einer Tortentülle auf die untere Hälfte spritzen. Danach die obere Hälfte vorsichtig wieder aufsetzen.

Hühnchen Lombardei - Huhn Marsala - Vino Culinario
vorheriges
Hähnchentopf „Lombardei“ mit Marsala
nächstes
Karottenkuchen mit Limetten-Mascarpone
Hühnchen Lombardei - Huhn Marsala - Vino Culinario
vorheriges
Hähnchentopf „Lombardei“ mit Marsala
nächstes
Karottenkuchen mit Limetten-Mascarpone

Kommentar hinzufügen