0 0
Bellini (Prosecco-Cocktail)

Zutaten

Portionen anpassen:
100 ml
30 g (Weinbergpfirsiche)
1 Scheibe

Bellini (Prosecco-Cocktail)

Merkmale:
  • Rezept mit Wein
Cuisine:
    • 5 min
    • Portionen: 1
    • Mittel

    Zutaten

    Anleitung

    Teilen

    Mit gerade einmal zwei Zutaten (Prosecco + Pfirsichpüree) ist der Bellini eher ein Longdrink als ein Cocktail – aber der raffinierte, fruchtige Geschmack spricht für sich und die behutsame Vorbereitung erfordert etwas Geduld. Wir finden daher, dass der Bellini durchaus als Cocktail durchgeht.

    Weinempfehlung: Italienischer Prosecco, per favore!

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Pfirsiche häuten, pürieren und für mind. 1 Std. einfrieren. Bei größeren Mengen empfiehlt es sich, über Nacht einzufrieren.
    Tipp: Portionsweise im Einwürfelbehälter einfrieren.

    2
    Erledigt

    Das gefrorene Pfirsichpüree in einer Schüssel zu Sorbet zerstampfen. Ein Pürierstab eignet sich nur für größere Mengen, da sonst nicht genug Masse zum Pürieren bleibt.

    3
    Erledigt

    Das Pfirsichpüree in ein Sektglas geben und mit Prosecco aufgießen. Vorsichtig umrühren und mit einer Scheibe Pfirsich garnieren.

    Erdbeer-Curd - Vino Culinario
    vorheriges
    Erdbeer Curd
    Brandy Old Fashioned Cocktail - Vino Culinario
    nächstes
    Brandy Old Fashioned
    Erdbeer-Curd - Vino Culinario
    vorheriges
    Erdbeer Curd
    Brandy Old Fashioned Cocktail - Vino Culinario
    nächstes
    Brandy Old Fashioned

    Kommentar hinzufügen